Über uns

Wir sind eine Gruppe von Fachleuten und interessierten Laien.
Wir glauben, dass das Thema Coronavirus-Erkrankung inzwischen eine solche Bedeutung in der Bevölkerung gewonnen hat, dass es zunehmend problematisch ist, die Ruhe zu bewahren und sich sachlich und objektiv zu informieren und seine Meinung zu bilden.
Zwar gibt es eine grosse Informationsflut. Die Bürger haben trotzdem viele Fragen und sind unsicher in Bezug auf die tatsächliche Infektionsgefahr.
Wir haben langjährige eigenen Erfahrungen in anderen medizinischen Themenbereichen (z.B. im Bereich der Aufklärung und Diskussion von Themen im Zusammenhang mit seelischen Erkrankungen bei Psychosen – https://schizophrenie-online.com). Wir wollen hier den Versuch machen, eine Plattform für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger anzubieten, wo man sich über die bereits bestehenden Angebote informieren kann, aber auch Ängste mitteilen und sich untereinander austauschen kann.
Es ist auch für uns schwer einzuschätzen, ob und wieviel Interesse diese Initative findet, und ob unser Wunsch nach einer Aufrechterhaltung einer sachlichen Diskussion tatsächlich realisierbar ist. Insofern ist es erst einmal ein Versuch, einen kleinen Beitrag zu leisten, um mit den durch das neue Coronavirus ausgelösten Sorgen und Ängsten möglichst gut umzugehen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Beteiligung!

Friedrichsdorf / Bonn, 01.03.2020

Prof. Dr. med. A. Klimke / Bianca Will